Diodenlaser 3 Wellenlängen

(Dioden-YAG-Alexandrit)


Beschreibung

Bei der Haarentfernung mit dem Diodenlaser wird hochenergetisches Licht auf die betreffenden Hautareale geworfen. ... Die daraus resultierenden Lichtimpulse dringen in die oberste Hautschicht ein. Durch den dort befindlichen körpereigenen Farbstoff Melanin werden die Lichtimpulse in Wärme umgewandelt.  Diese Wärme wiederum wird direkt an die Haarwurzel geleitet, so dass sie durch die plötzliche Hitzeeinwirkung zerstört wird. Eine bereits zerstörte Haarwurzel lässt dann kein erneutes Haarwachstum mehr zu.

Schmerzhaft ist die Behandlung trotz der Hitzeeinwirkung nicht. Lediglich ein leichtes Kribbeln oder Pieksen bemerken die Kunden, wenn die Lichtimpulse auf ihre Haut treffen. Allerdings können lediglich Haarwurzeln und –Follikel abgetötet werden, die sich gerade in der Wachstumsphase befinden. Etwa 60 bis 70 Prozent der Haare allerdings befinden sich im Ruhezustand. Daher ist die dauerhafte Haarentfernung mit dem Diodenlaser nicht nach einer einmaligen Sitzung zu bewerkstelligen. Vielmehr muss man mehrere Einzelsitzungen einplanen, die in Abständen von sechs bis zehn Wochen erfolgen sollten. Nur so lässt sich ein ganzheitliches, dauerhaftes Ergebnis der Haarentfernung erwirken. 

 

Die modernen und hochwertigen Diodenlaser sind so konzipiert, dass sie eine dauerhafte, aber schmerzfreie Haarentfernung zulassen. Gleichzeitig wird die umliegende Haut bei diesem Verfahren nicht über die Maßen beansprucht.

Während der eigentlichen Behandlung wird bei modernen Diodenlasern die Haut mit Hilfe eines modernen Kühlsystems gekühlt. Dadurch wird sie auch gleichzeitig vor zu hohen Hitzebelastungen geschützt. Die besten Ergebnisse dieser Form der dauerhaften Haarentfernung lassen sich übrigens bei dunklen Haaren auf heller Haut erzielen.

 

Die Haarentfernung mit dem Diodenlaser gilt als klinisch erprobte Methode. Unter allen Methoden zur dauerhaften Haarentfernung, die klinisch erprobt wurden, gehört der Diodenlaser mit zu den sichersten. Er gilt als sehr verträglich, unabhängig vom Hauttyp und kann sogar bei bereits gebräunter Haut eingesetzt werden, wenngleich die besten Ergebnisse auf eher heller Haut entstehen.


Geeignet für

Fast alle Hauttypen


Nicht geeignet für

  • bei weißen Haar
  • Bei sonnengeschädigter Haut
  • Bei zu Gebräunter Haut durch Sonnebäder
  • und Diversen Hauterkrankungen

Wir empfehlen die Behandlung zw. 4-8 Wochen zu wiederholen, da diese dem Zyklus des Haarwachstum entspricht.

Diodenlaser werden nicht nur zur Haarentfernung eingesetzt

 

In der Dermatologie dagegen wird der Diodenlaser neben der Haarentfernung auch für die Verödung von Varizen bzw. Krampfadern eingesetzt. Außerdem lassen sich mit ihm Teleangiektasien versiegeln.

 

Das technische Prinzip entspricht einer klassischen Leuchtdiode. Der Diodenlaser besteht aus einem Halbleiter, der an den Enden poliert und versiegelt ist. Der Halbleiter besteht aus der n- und p-dotierten Zone. Sobald eine Spannung daran angelegt wird, entsteht an der Sperrschicht eine Lichtwelle, die zwischen den Spiegeln solange reflektiert wird, bis sie nach außen austritt. Nach der Laserbehandlung mit dem Diodenlaser fallen die Haare nicht sofort aus. Dies ist kein Zeichen von Misserfolg, sondern ganz normal. In den ersten 1 - 2 Wochen nach der Behandlung stösst der Körper die abgetöteten Haare einzeln ab. Sie werden also ständig weniger.

Behandlungsablauf

  • Das entsprechende Areal wird desinfizeirt
  • eventuell werden muttermale warzen etc. Mit einem stift übermalt
  • das entsprechende Areal wird begrenz eingezeichnet
  • auftragen des Ultraschallgels
  • Das Diodenlaser Handstück wird über das etsprechende Areal Geführt
  • Abtragen des ultraschal gels
  • desinfetion
  • Abschluspflege

Behandlungsfelder Ganzer Körper augenommen die Kopfhaut


Vor der Behandlung

  • 1-2 Tage vor der Behandlung die entsprechende Region rasieren
  • Keine Sauna und Sonnenbäder 6 Wochen vor der Behandlung
  • min. 2 Wochen vor der Behandlung nicht Zupfen oder epilieren
  • keine Bräunungscrems
  • auch auf Enthaarungscrems sollte verzichtet werden
  • Haare nicht Bleichen oder Blondieren
  • am Tag der Behandlung auf Make-up und Deodorant verzichten,
  • keine Medikamente einnehmen die die Haut potenziell Lichtempfindlich machen
  • bzw diese bitte angeben

Nach der Behandlung

  • Keine Sonnenbäder min. 4 Wochen
  • zu Anfang der Behandlung kann es durch die direkte Sonneneinstrahlung zu schweren Sonnenbrand kommen also bitte ausdrücklich beachten
  • 2 Wochen keine Sauna
  • Einige Tage auf warme Bäder verzichten
  • nach der Behandlung nicht an den Haaren kratzen oder versuchen sie mutwillig herausdrücken
  • diese werden von der Haut nach und nach abgestoßen


KOSTEN

  Frau Mann
Gesicht ab 99 EUR 99 EUR
Kotletten oder Wangen ab 39 EUR 49 EUR
Ohren ab 39 EUR 39 EUR
Oberlippe ab 29 EUR 35 EUR
Hals ab 49 EUR 49 EUR
Kinn ab 39 EUR 39 EUR
Nacken ab 49 EUR 49 EUR
Dekoleté ab 69 EUR 69 EUR
Brustwarzen ab 29 EUR 29 EUR
Brust ab 69 EUR 79 EUR
Bauch ab 89 EUR 99 EUR
Axeln ab 59 EUR 69 EUR
  Frau Mann
Arme (komplett) ab 129 EUR 139 EUR
Hände ab 49 EUR 49 EUR
Rücken ab 139 EUR 159 EUR
Bikinizone ab 59 EUR -
Intim ab 49 EUR -
Steißbein ab 49 EUR 59 EUR
Pofalte ab 49 EUR -
Po komplett (Gesäß) ab 79 EUR -
Oberschenkel (komplett) ab 129 EUR 149 EUR
Unterschenkel (komplett) ab 99 EUR 109 EUR
Ganzkörper ab 350 EUR 359 EUR

*jeder weiter Schuss in eine andere Zone bzw. nicht in der gebuchten Körperregion macht einen Aufpreis von 3,50 Euro.